Spargel-Spinat-Quiche mit Polentaboden
April 26, 2017
Knäckebrot
April 9, 2017

Spargel aus dem Ofen mit Pilzen, Rucola und Walnüssen

Endlich ist wieder Spargelzeit! Jedes Jahr freue ich mich aufs Neue auf die weißen und grünen Stangen, die nun bis Mitte Juni auf den Feldern wachsen. Die Zubereitung im Ofen ist ganz einfach und unkompliziert. Während der Spargel im Ofen ist, kann man problemlos die restlichen Zutaten vorbereiten. Zum Spargel kann man einen gebratenen Lachs oder ein frisches Baguette servieren. Ein schnelles, leichtes und leckeres Frühlingsgericht.

Zutaten

für 2 Personen

500 g grüner Spargel
200 g braune Champignons
50 g Rucola
8 Walnusskerne
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Balsamico-Essig
Backzeit 20 Minuten bei 180°C Umluft.
Zubereitung
  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Das untere Drittel des Spargels schälen sowie den unteren holzigen Teil abschneiden oder abbrechen.
  3. Den Spargel in eine Auflaufform geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und für zehn Minuten in den Ofen schieben.
  4. Solange der Spargel im Ofen ist, werden die restlichen Zutaten vorbereitet. Pilze putzen und vierteln. Rucola waschen und auf einen großen Teller legen. Walnüsse grob hacken.
  5. Nachdem der Spargel zehn Minuten im Ofen war, Auflaufform kurz aus dem Ofen nehmen, um die Pilze hinzu zu geben. Die Pilze sollten ebenso mit etwas Olivenöl beträufelt werden.
  6. Nun kommt das Gemüse für weitere acht bis zehn Minuten in den Ofen, bis es bissfest ist.
  7. Spargel und Pilze auf dem Rucola-Bett anrichten sowie mit den gehackten Walnusskernen bestreuen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss noch etwas Balsamico-Essig und Olivenöl über das Gemüse geben.