Orientalischer Rote-Beete-Dip
März 24, 2018
Radieschen-Frühlingskräuter-Quark
März 3, 2018

Möhren-Falafel

Ich liebe Falafeln! Oft habe ich sie schon "selbst gemacht" mit den Falafel-Mischungen aus dem Bio-Laden. Aber ich dachte, das muss doch auch ohne gehen! Es ging, war viel saftiger und natürlich schön orange von den vielen Karotten. Mmmh!

Zutaten

für ca. 20 Falafel

200g Kichererbsenmehl
600g Karotten
1 Knoblauch
1 große Zwiebel
50g Sesam
1 TL Harissa
2 TL Sesamöl
Für Wraps:
Wraps, Salat, Rohkost, Hummus oder Kräuterquark
Zubereitung
  1. Möhren fein hobeln. Ich habe den feinen Hobel der Kitchenaid Rohkostvorsatz/Gemüseschneider benutzt.
  2. Zwiebel schälen, würfeln und anschwitzen.
  3. Knoblauch schälen und fein zerdrücken/hobeln.
  4. Alles Gemüse mischen. Kichererbsenmehl, Harissa und Sesam hinzugeben. Mit Salz abschmecken.
  5. Circa 30 Minuten ziehen lassen. Dann Sesamöl hinzugeben.
  6. Flache Falafeln formen und in einer Pfanne mit Öl braten. Ich frittiere sie nicht.
  7. Wir haben sie als Wraps mit Salat, Spinat, Gurke, Paprika, Petersilie, Kräuterquark beziehungsweise Hummus genossen.