Radieschen-Frühlingskräuter-Quark
März 3, 2018
Rosenkohl-Curry
Februar 1, 2018

Grüne Frühlingssuppe mit Radieschen

Endlich ist der Frühling da! Die meisten Bäume blühen bereits in voller Pracht und in den Gärten gedeihen Blumen in den schönsten Farben. Die Sonnenstrahlen werden wieder kräftiger und die Tage länger. Auch auf dem Gemüsehof ist der Frühling angekommen. Das Gemüseangebot wird vielfältiger. Radieschen, Frühlingszwiebeln und Co bringen frischen Geschmack in die Küche. Da Juliane Suppen liebt, hat sie aus den ersten Frühlingsgemüsesorten eine Suppe gekocht, die so grün wie der Frühling ist.

Zutaten

für 4 Personen

1 Bund Rucola
1 Bund Radieschen (Radieschen und Radieschengrün!)
6 Frühlingszwiebeln
450 g junge Erbsen (ausnahmsweise TK)
1 Knoblauchzehe
750 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
½ Zitrone
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Knoblauch schälen und in Würfelchen schneiden.
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen und mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun werden die Erbsen und das Radieschengrün dazugegeben und ca. fünf Minuten mitgekocht.
  5. In der Zwischenzeit Radieschen putzen und vierteln. Olivenöl in einer Pfanne zerlassen und die Radieschen darin kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Zitronensaft, Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Suppe in Schüsseln füllen und die angebratenen Radieschen dazugeben.