Melonen-Sorbet
Juli 18, 2018

Gemüseeintopf mit Bohnen und Tomaten

Die langen sonnigen Sommertage haben sich inzwischen verabschiedet und so langsam scheint der Herbst Einzug zu halten - morgendlicher Nebel, kühlere Temperaturen und Regenwetter sind als erste Vorboten des Herbstes zu sehen und zu spüren. Für mich heißt es von nun an wieder „Eintopf-Zeit“. Noch wachsen Tomaten und grüne Bohnen in unserem Garten und auf dem Feld. Also wurde daraus ein leckerer Bohnen-Gemüse-Eintopf gezaubert. So eine warme Suppe weckt müde Lebensgeister und wärmt von innen.

Zutaten

für 4 Personen

500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Bohnen
500 g Tomaten
1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
½ TL Paprikapulver
Frische Kräuter (Bohnenkraut, Oregano, Thymian)

Zubereitung
  1. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten waschen und ebenso in 1cm große Würfel schneiden. Bohnen waschen, putzen und großen Bohnen einmal in der Mitte durchschneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Sobald die Zwiebeln glasig sind, Kartoffeln hinzugeben und kurz mitbraten lassen.
  3. Anschließend das Ganze mit dem Paprikapulver bestreuen und sofort mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Das Ganze aufkochen lassen und ca. 10 Minuten köcheln lassen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Zum Schluss die geschnittenen Tomaten, die halbierten Bohnen sowie die Kräuter hinzugeben und ungefähr weitere10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Der Eintopf ist fertig, wenn die Kartoffeln weich und die Bohnen bissfest sind